Inhalt - Kulturschaden

Kulturschaden

"Bei Kulturschäden auf dem Land, bieten wir Grundlagen aus erster Hand."

Durch die Kleinräumigkeit der Schweiz wird bei vielen Projekten Landwirtschaftsland beansprucht, beispielsweise temporär für ein Fest, für eine Humusdeponie oder dauernd für öffentliche Bauten oder Naturschutzmassnahmen. Werden dabei stehende Kulturen beschädigt, muss die Fruchtfolge geändert werden oder geht beanspruchtes Land durch Bauten definitiv verloren, so entsteht dem Landwirt oder der Landwirtin ein Ertragsausfall.

Wir beraten Landwirte und Landwirtinnen, Veranstalter von Anlässen sowie Bau- und Planungsunternehmen bei sämtlichen Entschädigungsfragen im Zusammenhang mit der Beanspruchung von Landwirtschaftsland.

Agriexpert bietet mit folgenden jährlich publizierten Wegleitungen eine neutrale und schweizweit anerkannte Grundlage für die Schätzung von Kulturschäden:

 

Auf Basis dieser Wegleitungen bietet Agriexpert folgende Dienste an:

  • Schätzung von zu erwartenden Schäden
  • Bewertung des Kulturschadens vor Ort
  • Erstellung von Landnutzungsverträgen