Hauptinhalt

Landbeanspruchung

Die unbebauten und gut gelegenen Flächen auf landwirtschaftlichem Kulturland führen zu vermehrtem Interesse an der Durchführung einer Freizeitveranstaltung auf der "Grünen Wiese". Aber auch bei grösseren Bauprojekten bietet sich umliegendes Landwirtschaftsland für eine temporäre Beanspruchung an. Für Landwirte und Grundeigentümer ist neben der Entschädigung der freiwilligen Bereitstellung ihres Bodens auch wichtig, dass nach Abschluss der Beanspruchung das Landwirtschaftsland wieder ordentlich zurückgegeben wird. Umfassende Verträge und faire Entschädigungsansätze helfen, die vorübergehende Landbeanspruchung zu einem guten Ende zu führen.

Was bei einer Freizeitveranstaltung auf der "Grünen Wiese" zu beachten ist:

Agriexpert bietet die folgenden Dienste an:

  • Erstellung von Verträgen über die Landbeanspruchung
  • Schätzung von Ertragsausfall und Mehraufwand wegen der Landbeanspruchung
  • Vorschlag für Entschädigung der Landbeanspruchung

 

Mehr zum Thema: Fachartikel und Downloads