Hauptinhalt

Vollkostenrechnung

Im Bereich der Finanzen den Überblick zu bewahren ist in vielen landwirtschaftlichen Betrieben nicht einfach. Bei der üblichen landwirtschaftlichen Betriebsbuchhaltung wird bis auf Stufe Deckungsbeitrag gerechnet. Die Strukturkosten wie Gebäudenutzung, Maschineneinsatz, Personalkosten usw. werden dabei nicht auf die Produktionszweige verteilt.
Mit der Vollkostenrechnung schliessen wir diese Lücke und schaffen Transparenz bis hin zum Arbeitsverdienst pro Stunde.

Deshalb braucht es eine Vollkostenrechnung:

  • Bietet totale finanzielle Transparenz einer Produktion
  • Zeigt die Rentabilität einzelner Betriebszweige auf
  • Lässt den Vergleich mit Vollkostenrechnung anderer Betriebe zu
  • Bietet eine fundierte Grundlage für die zukünftige Betriebsstrategie

Welche Zahlen braucht es vom Betriebsleiter, um ein möglichst wahrheitsgetreues Resultat zu erzielen?

Zusätzlich zur Betriebsbuchhaltung mit Auswertung der Deckungsbeiträge benötigen wir Angaben zu:

  • Gebäudenutzung
  • Maschineneinsatz
  • Personaleinsatz

 

Mehr zum Thema: Fachartikel und Downloads